Ist es nicht das Unerfüllte, das bewegt, nicht bindet?
Wie eine Frage deren Antwort keine Worte findet.
Wie ein Gedanke, der nie ausgedacht,
Sich nie beruhigt und dennoch Freude macht?

Unerreichbar blieb oft das, nachdem ich strebte,
Das mich am Tag verzehrte, nachts in mir noch lebte.
Leben gleicht dem Strom der Zeit, es fliesst dahin.
In ihm vertrauensvoll zu treiben scheint sein Sinn.

Ich kann und will nicht alles haben, dass sich mir erschliesst,
Doch wünsch’ ich mir, dass noch so Vieles durch mein Leben fliesst.

Ein Wunsch soll leicht, kann ewig sein, nicht nach Erfüllung streben.
Denn was sich im Moment nicht zeigt hat bald sein „Jetzt“ zum leben.
Strömend aus sich selbst, sich immer neu gestalten,
Sich weiten, suchen, niemals alte Last verwalten.

Endlich ergiessen sich in alle sieben Meere.
In ersehnte Fülle und befreite Leere.
Alle Ängste ausgewaschen ausgespült
Für immer unverletzbar Leben neu gefühlt.

Der, der nicht sucht, bewegt sich kaum
Wird niemals wachsen und als starker Baum
Früchte tragen, Schatten spenden
Um nach lang beseeltem Leben, still in Würde enden.

Ich kann und will nicht alles haben, dass sich mir erschliesst,
Doch wünsch’ ich mir das noch so Vieles durch mein Leben fliesst.



Text, Gesang: Frank Breburda
Musik, Instrumente, Arrangement: Frank Breburda
Aufgenommen im Tonstudio “Alte Mühle” Niedersteinebach
Foto:
© Frank Breburda
© Frank Breburda







Lebensfluss
Weniger und noch viel mehr

Als Mini Compactdisc, abspielbar auf allen CD-Playern,
oder im mp3-Format erhältlich.

1 Titel - Spielzeit 02:57






Titel als mp3: 1,-- €
Zusendung via E-Mail. Bitte Kontoverbindung erfragen.

Titel als Mini-Compactdisc in Klarsichtbox: 2,50 €
zzgl. 2,-- € Porto, Verpackung, Versand. Bei Bestellung von mehreren CDs werden Porto-, Verpackung-, und Versandkosten einmalig neu berechnet.


Bestellung per E-Mail: info@frank-breburda.de



Spendenhinweis
 

Einnahmen aus den CD-Verkäufen und meinen Konzerten gehen anteilig
als Spende an meine balinesischen Freunde. Sie sind als Schul- und
Ausbildungsgeld ihrer Kinder bestimmt.
 
Mehr Informationen dazu finden Sie hier.






Download, Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur
mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Rechteinhabers!
Siehe auch: Impressum



zurück | home

Lebensfluss
Weniger und noch viel mehr

Zu keiner Zeit hatte der Mensch so viele Möglichkeiten sich und sein Leben zu gestalten wie in der heutigen. Grenzen und Konventionen scheinen sich aufzulösen und geben noch mehr Raum für individuelle Entfaltung, alte Lebensregeln und Ideale werden überprüft und haben sich scheinbar überholt. Wertesysteme werden hinterfragt und müssen neu definiert werden. Dass Überangebot in so vielen Lebensbereichen übersteigt unsere Fähigkeit zu allem eine klare Position und Haltung zu finden. Alles scheint möglich, Grenzen und Grundwerte verschwimmen in angestrengter Glücksuche. Da muss es doch noch etwas an “mehr” geben. Die Reizgrenze wird erhöht und gebärt Mangel, der gestillt werden will. Nie war es so wichtig unterscheiden zu lernen. Wichtiges von Unwichtigem. Wertvolles von Wertlosem. Nutzvolles von Unnützem, Beständiges von Kurzlebendem.
 

Auf CD erhältlich

startseite  |  termine  |  cds  |  fotos  |  über mich  |  presse  |  impressum  |  studio alte mühle  |  links  |  extrablatt

startseite  |  termine  |  cds  |  fotos  |  über mich  |  presse  |  impressum  |  studio alte mühle  |  links  |  extrablatt