startseite  |  termine  |  lieder, lyrik & cds  |  fotos  |  über mich  |  presse  |  impressum  |  links  |  extrablatt

startseite  |  termine  |  lieder, lyrik & cds  |  fotos  |  über mich  |  presse  |  impressum  |  links  |  extrablatt

2. Mühlenkonzert
Nachlese


Ich möchte mich ganz herzlich bei allen unseren Gästen für ihr Kommen, die Freund-
lichkeit, ihren Zuspruch und die vielen Dankesworte bedanken.
 
Es hat mir und uns Freude bereitet Freude zu bereiten und Freude zu teilen.
 
Es war ein gemeinsamer unvergesslicher Abend mit inhaltsvollen und lebendigen
Gesprächen.



Es war eine gute Entscheidung, meine Lieder nicht nur für mich zu behalten, sondern
sie auch anderen zugänglich zu machen. Ich spüre, dass es nicht alleine “meine” Lieder
sind, sondern “unsere”.
 
Viele fanden sich wieder in den Texten meiner Balladen. Es bestätigt sich einmal mehr,
dass wir zwar alle unsere ganz individuelle Geschichte haben, die sich jedoch in vielen
Aspekten ähnelt.

 
Foto: Jörg Gäthje  Foto: Jörg Gäthje
 
Da ich das Konzert meinen Eltern gewidmet hatte, gab es auch eine Überraschungs-
Liveschaltung zu Ihnen in Ihre Wahlheimat Gomera.
 

An Spenden für die Schulkinder meiner balinesischen Freunde sind an diesem Abend
150 € zusammen gekommen. Dafür möchte ich mich herzlichst bedanken. Wenn man
bedenkt, dass ein durchschnittliches Monatseinkommen in Bali zwischen 50 und 60 €
liegt, dann ist meinen Freunden und vor allem ihren drei Kindern mit dieser Spende sehr
geholfen. Wir selbst haben die Spende auf 250 € erhöht. Sie ist bereits unterwegs
nach Indonesien.

Ich freue mich auf die nächste Begegnung mit euch. Vielleicht bei meiner nächsten
Idee, einem entspannten “Wohlklang-Picknick” in der Sommersonne am Mühlenbach.
 
Foto: Jörg Gäthje  Foto: Jörg Gäthje  Foto: Jörg Gäthje
 
Und wie immer durften wir unsere Gäste auch kulinarisch wieder verwöhnen.
 
Warten wir nicht länger bis wir uns gefunden haben, beginnen wir jeden Tag uns zu
er-finden. Was für Ideen habt ihr für eure Erfindung ?



Einige Stimmen zum Konzertabend
Wie immer mit freundlicher Erlaubnis zum Abdruck

Ich möchte dir auch noch mal zu deinem klasse Auftritt gratulieren und Danke sagen,
hat uns echt berührt.


 
Lieber Frank, liebe Monika,
 
zunächst einmal herzlichen Dank für den wunderschönen Abend bei euch.
 
Ich habe es wieder sehr genossen, die warme Atmosphäre und positive Energie in
eurem Haus zu spüren. Euch zu kennen und zu erleben macht mir immer wieder Mut,
mir selbst treu zu bleiben und mein Leben so zu leben, wie es für mich richtig ist und
wie es mir entspricht.
 
Als ich nach Hause fuhr, war ich wieder ganz in meiner Mitte, und das hält bis heute an.
 
Meiner Freundin hat es auch sehr gefallen, und wir haben auf der ganzen Rückfahrt
geschwärmt, wie gut uns dieser Abend getan hat.
 
Besonders deine Lieder Frank, haben mich sehr berührt. Ich habe mich in vielem wieder-
gefunden, worüber du gesungen hast.
 
Vieles von dem, worüber du gesungen hast, hat mich angesprochen und zum Nachdenken
angeregt. Ich kann mich leider nicht mehr an den Wortlaut erinnern. Mit deiner Wortwahl
bringst du die Dinge so auf den Punkt! Und sie haben mich genau dort berührt, wo auch
ich meine Themen habe oder hatte.
 
"Wunderland" z.B. war herrlich. Auch das "mit dem Adler".


 
Lieber Frank,
 
danke nochmal für das wundervolle Konzert und fürs "Einfach bei Euch Sein" dürfen.
Es ist echt berührend, wie Du das, was Dir auf der Seele liegt, in Worte und Töne fasst.
 
Liebe Grüße



 
Lieber Frank, Liebe Monika Schmitt,
 
ganz herzlich möchten wir uns nochmals für die wirklich netten Stunden bei euch
bedanken. Die Texte der Lieder mit passender Gitarrenbegleitung und von Frank
vorgetragen haben uns sehr nachdenklich gestimmt. Noch am nächsten Tag beim
Frühstück haben wir darüber gesprochen.
 
Bedanken möchten wir uns aber auch noch mal besonders bei Monika Schmitt, die
durch ihre Bilder eine wunderbare Atmosphäre geschaffen hat. Vor allem auch das
liebevoll zubereitete Büffet von euch beiden.
 
Jedes mal, wenn ich schöne Musik höre, ob durch Texte oder schöne Stimmen
vorgetragen, danke ich Gott, dass er Menschen geschaffen hat, die anderen
damit eine Freude bereiten. Danke!
 
Herzliche sonnige Grüße




Kreise öffnen um nach vorn zu gehen,
Hinter Mauern freie Räume sehen.



Ich lade Dich, Sie und euch ganz herzlich ein, zu meinem 2. Mühlenkonzert:
“Dort, wo Leben beginnt” Neue Lieder und Texte aus eigener Feder.


Foto: Monika Schmitt


Vieles von dem was mich bewegt findet über meine Musik wieder zurück ins Leben.
Zeilen aus dem neuen Lied “Zu Hause”, das ich auch singen werde, lauten:

  Wie ein Adler hoch sich schwingen.
  Himmel in die Seele bringen.
  Dennoch wie ein Baum verwurzelt, niemals flieh’n.
  Mutig durch das Leben streifen,
  Immer in die Hoffnung greifen,
  Wie wilde Pferde durch die Steppe zieh’n.


Ich freue mich für euch meine Lieder und Texte vortragen zu dürfen, die mir
innere Stärke und inneren Frieden schenken.

- Einlass ist ab 18:00 Uhr zu einem Umtrunk.
- Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr.
- Ab 20:00 Uhr gibt es für die, die noch verweilen möchten einen kleinen Snack
- und natürlich wie immer, gesellig, plauschige Unterhaltung.

Meldet euch bitte an wenn ihr kommt, auch gerne in Begleitung.
So können wir alles wieder bestens vorbereiten.

Tel: 02687-921666
E-Mail: info@frank-breburda.de

Eintitt, Umtrunk und Imbiss sind kostenlos.

Eine freiwillige Spende ist für das Schulgeld meiner befreundeten
balinesischen Familie gedacht.

Foto: Frank Breburda

Wer jetzt schon etwas von meiner Musik hören möchte, der darf hier vorbeischauen.


Noch einmal das Wichtigste

Datum
SO 25. März 2012
 
Veranstaltungsort
Alte Mühle
Hauptstraße 40 | 56593 Niedersteinebach
 
Uhrzeit
18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Konzert
20:00 Uhr Imbiss

Eintritt
Eintritt frei
Snacks und Getränke frei

Spende
Gern’ gesehen und freiwillig.
Jeder Cent geht direkt an eine befreundete Familie in Bali
und wird ihren Kindern für’s Schulgeld zugute kommen.

Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Tel: 02687-921666
E-Mail: info@frank-breburda.de



Ich würde mich freuen, wenn wir eine gesellige und friedvolle Zeit gemeinsam verbringen.
Bis dahin wünsche ich eine schöne Zeit.



Foto: Coelln Coloer